Start des Projektes „Falkenflug“ in Bad-Soden Salmünster

10.2019
Off Road Kids Spendenübergabe

Am 5. September 2019 fand in Bad-Soden Salmünster erstmals das von Steinbach & Partner gesponserte Projekt „Falkenflug“ statt. Unter dem Motto „Wir sind Kinder einer Welt“ fanden sich mehr als 100 Schülerinnen und Schüler der Grundschule an der Salz auf dem Sportplatz in Salmünster zusammen und erlebten im Rahmen eines gemeinsamen Spieltags, mit 13 Team- und Staffelstationen, einen sportlich-fröhlichen Tag.


Die Zusammenarbeit des Unternehmens mit der Grundschuldirektorin Frau Waltrun Geisen entstand im Jahr 2015, als erstmals viele Kinder von geflüchteten Familien an die Grundschule kamen. Das Unternehmen Steinbach & Partner unterstützte die Kinder sowie deren Geschwister in ihrer Erstausstattung an Arbeitsmaterialien sowie mit Gutscheinen für diverse Freizeitangebote.
Das Projekt Falkenflug entstand aus dem Gedenken des Unternehmens an seinen Mitarbeiter Shahin (persisch der „Falke“) Mesbah, der am 13. September 2017 im Alter von 32 Jahren verstarb und der sich zu Lebzeiten für Toleranz und Offenheit gegenüber einer vielfältigen Gesellschaft eingesetzt hatte.


Neben Kollegen/Kolleginnen des Unternehmens, der Familie und Freunden sowie vielen weiteren  Unterstützerinnen und Unterstützern, war auch der Bürgermeister der Stadt Bad-Soden Salmünster Herr Dominik Brasch anwesend, der sich von diesem „Herzensprojekt“ tief beeindruckt zeigte und der Schulleiterin seitens der Stadt Bad Soden einen finanziellen Beitrag überreichte.
Im nächsten Jahr soll das Projekt „Falkenflug“ nicht nur für die Grundschule an der Salz, sondern für weitere Schulen in den umliegenden Stadtteilen geöffnet werden. Laut Herrn Brasch sollten sich die Kinder auch in Zukunft gegenseitig so sehen wie sie es heute auch tun, nämlich als Menschen eines Planeten.