Wertschätzende Kommunikation

Schlüsselqualifikation zeitgemäßer Führung

Eine wesentliche Fähigkeit erfolgreicher Führungskräfte ist die einer wertschätzenden Kommunikation mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten und Kunden. Dafür sollte man zwischen Person und Verhalten unterscheiden können. Während die Person in ihrer Würde uneingeschränkt zu akzeptieren ist, sollte das Verhalten gegebenenfalls korrigiert werden. Solch eine, auf gegenseitiger Wertschätzung beruhende Kommunikation, ist in vielen Unternehmen nicht ausreichend vorhanden. Mit allen negativen Folgen für die Unternehmensleistung. In einem Tagesseminar vermitteln wir die Grundlagen zum Aufbau einer wertschätzenden Kommunikationskultur.


So profitieren Sie vom Seminar mit Steinbach & Partner:

  • Sie lernen kompakt und effizient, wie Sie im Unternehmen wertschätzend und wirkungsvoll kommunizieren können.
  • Sie können die gelernten Inhalte sofort in Ihrem Führungsalltag umsetzen. Praktische Übungen helfen Ihnen dabei.
     

Vorbereitung / Voraussetzungen:
Ihr Unternehmen hat bereits ein existierendes Aus- und Weiterbildungsangebot für Führungskräfte. Um eine harmonische Integration des Tagesseminars in das Curriculum zu gewährleisten, kann es unternehmensspezifisch angepasst werden.


Inhalte:

Grundlagen der Kommunikationspsychologie

  • die Macht des gesprochenen Wortes
  • Kommunikationsmodell nach Prof. Friedemann Schultz von Thun


ICH- und DU-Botschaften

  • Selbstbild und Bewertung von Botschaften
  • aktives Zuhören statt Interpretation des vermutlich Gemeinten


Grundprinzipien einer Mitarbeiter-orientierten Gesprächsführung nach Carl Rogers

  • Kongruenz und Echtheit
  • Annahme und Wertschätzung
  • Empathie und einfühlendes Spiegeln


Gesprächskiller

  • Überkompensationsmuster in Gesprächskrisen

Ansprechpartner

Peter Becker
Peter Becker
Region Nürnberg
Telefon +49 911 366 337-12
peter.becker@steinbach-partner.com